Terra - Germania

Unbekannte haben den Eingang einer Moschee in Mecklenburg-Vorpommern zugemauert und mit fremdenfeindlichen Sprüchen beklebt.
Unbekannte haben den Eingang einer Moschee in Mecklenburg-Vorpommern zugemauert. Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, war der Eingang des derzeit im Umbau befindlichen Gebäudes in Parchim bereits in der Nacht zum Freitag mit Gasbetonsteinen verschlossen worden.Außerdem sei eine Wand mit Blättern beklebt worden, auf denen fremdenfeindliche Parolen standen. Offenbar handelt es sich dabei um den zweiten Übergriff auf das islamische Gotteshaus in Parchim. Das schreibt das Netzwerk für Geflüchtete in Parchim auf deren Facebook-Seite.

Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/unbekannte-mauern-eingang-einer-moschee-zu-a1353799.html

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements