deutschelobby

.

Titel Umschlag

.

Original als Buch ist die beste Empfehlung, zu bestellen bei

FZ-Verlag

www.deutscher-buchdienst.de

.

komplett:

.

Freispruch für Deutschland

.

Erstes Kapitel

Seit dem erstmaligen Erscheinen des vorliegenden Buches im Jahr 1995 sind
zahlreiche weitere Werke veröffentlicht worden, in denen ausländische Historiker
und Publizisten Deutschland von ungerechtfertigten zeitgeschichtlichen Vorwürfen
freisprechen. Hund fünfzig davon seien hier vorgestellt. Bezeichnenderweise
ist nur ein Bruchteil der Bücher, die Deutschlands Entlastung dienen, ins
Deutsche übersetzt worden. Dies g ilt besonders für osteuropäische – überwiegend
russische – Publikationen der jüngsten Zeit. Es drängt sich der Eindruck
auf, als wollten etablierte Kräfte in Deutschland die hiesige Öffentlichkeit durch
einen Eisernen Vorhang des Verschweigens von Erkenntnissen abschotten, die
zur Normalisierung des deutschen Nationalbewusstseins beitragen könnten.
In seinen Büchern Lieber Herr Hitler (2001) und Churchills
Friedensfalle 2003) hat der englische Historiker Martin
Allen unbekannte Dokumente u.a. aus dem amtlichen
britischen Public Record Office publiziert. Was das Verhältnis
zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 52 weitere Wörter

Advertisements