Terra - Germania

ASuR: Alle Mainstreammedien, und ich meine ALLE, haben die Meldung gebracht, russischen Hackern wäre es gelungen, einen Virus bei einem Stromversorger im US-Bundesstaat Vermont unterzubringen und wären damit in der Lage gewesen, ins amerikanische Stromnetz einzudringen. Panik auf der ganzen Linie, die bösen Russen können ganz Amerika lahmlegen, wurde verbreitet.
Dabei stimmt die Behauptung gar nicht, ist Fake-News, welche die grösste Lügenfabrik Amerikas, die Washington Post, erfunden und in die Welt gesetzt hat. Laut Burlington Electric soll nur ein einziger Laptop betroffen sein, der aber nicht mit dem Netz des Stromversorgers verbunden gewesen ist. Eine Gefahr bestand deshalb nicht. Aber ALLE Medien haben wieder einen auf „böse Russen“ und Panik gemacht.

Für einmal bringt der Spiegel über sich selber auf der Titelseite die Wahrheit:

Der Schmiergel als Beispiel von vielen hat die Lüge brühwarm weitererzählt:

Die Cyberattacke habe für den Betrieb des Stromnetzes keine Folgen gehabt, habe aber die…

Ursprünglichen Post anzeigen 147 weitere Wörter

Advertisements