karatetigerblog

188.000 Deutsche ohne Krankenversicherung!

Das soziale Netz, das Deutsche seit der Gründung der Bundesrepublik unter sich wähnten, wird immer löchriger. Die Menschen purzeln hindurch, an den Maschen aus Paragrafen und Garantieleistungen vorbei, und staunen. Dachten sie doch: Ihnen könne das nie passieren.

asyl1Ein Irrtum! Der Bundesregierung zufolge verdoppelte sich in den vergangenen zehn Jahren die Zahl unversicherter Deutscher auf 188.000. Die Dunkelziffer, schätzen Sozialverbände, liegt weit höher.

Es gibt viele Gründe, warum Deutsche in den Vorsorgeabgrund fallen. Wer etwa auf Grund zu hohen Restvermögens kein Arbeitslosengeld II bekommt, ist seit Hartz IV unversichert. Wer als Privatversicherter zwei Monatsbeiträge säumig ist, ist unversichert. Wer als Familienversicherter geschieden wird und nicht daran denkt, sich innerhalb einer Frist von drei Monaten selbst zu versichern, ist unversichert. Wer beim Aufnahmeantrag in die Privatversicherung Krankheiten verschweigt oder falsch angibt, ist unversichert. Wer unversichert bleibt, bis er älter als 55 ist, der Altersgrenze für die Gesetzliche…

Ursprünglichen Post anzeigen 922 weitere Wörter

Advertisements