Terra - Germania

Geo-kosmischer POLSPRUNG?
Endzeit ist, wenn sich die Dämonen selbst zerfleischen
Anmerkung: Die Zitate des katholischen Priesters Peter M.J. Stravinskas, der den jüdischen Hoch-Logen angehört, entstammen folgender Quelle: [1]
Schulz und Gabriel

Mag. Robert E. Kienast

Am 19. März 2017 wurde eines der schlimmsten Minus-Subjekte unter den Homo- Reptilis mit 100 Prozent der Delegiertenstimmen zum Parteivorsitzenden der SPD und zum Kanzlerkandidat der Partei gewählt: Martin, genannt Moshe, Schulz. Sein Vorgänger, der jetzige Außenminister, Sigmar Gabriel, war schon ein wirksames Brechmittel für normal-gesunde Menschen, aber „Moshe“ Schulz übertrifft Gabriel bei weitem.

Wenn Menschen gegenüber Ausstellungsstücken des Abartigen keinen Ekel mehr verspüren, dann können das die Zeichen für eine zu Ende gehende Erdenepoche durch sich vollziehende kosmische Katastrophen sein. Niemand soll glauben, dass es solche kosmischen Zyklen nicht schon vorher gegeben hat. Die Erde erlebte mehrere Polsprünge mit verheerenden Folgen, der letzte vor über 700.000 Jahren. Aber der nächste kommt bestimmt, bald, denn man rechnet alle 500.000 Jahre mit…

Ursprünglichen Post anzeigen 204 weitere Wörter

Advertisements