deutschelobby

Wer sich heutzutage über die kriminellen Machenschaften des Merkel-Regimes informieren möchte, ist mittlerweile gezwungen, ausländische Presseerzeugnisse zu lesen.

Während deutsche Medien schweigen, berichtet man in anderen europäischen Ländern gerade über ein Strategiepapier der deutschen Bundesregierung, welches Anfang Februar zur internen Verwendung verbreitet worden ist.

Das Dokument ist hoch brisant. Denn laut den Unterlagen sollen in Deutschland weitere 12 Millionen Migranten angesiedelt werden.

Kritiker sagen, dass dieses Strategiepapier erstmals offiziell „den Volks-Austausch in Deutschland“ dokumentiert.

von Stefan Magnet

Viel Wirbel wurde um das neue Dokument der deutschen Bundesregierung nicht gemacht.

Lediglich ausländische Zeitungen, wie der englische „Express“ oder der „Wochenblick“ in Österreich, haben vereinzelt über Details aus der sogenannten „Demografiebilanz“ berichtet.

Dem Verfasser liegt das Dokument vor, in dem die „Demografiestrategie der Bundesregierung“ festgelegt wird.

Die Aussichten sind klar und für die indigenen Deutschen wenig erfreulich:

Sie sollen nämlich durch Einwanderer aus der ganzen Welt ersetzt werden.

Konstante Zuwanderung von…

Ursprünglichen Post anzeigen 439 weitere Wörter

Advertisements