karatetigerblog

Die Staatsanwaltschaft München handelte wohl auf Anweisung Seehofers, einen Fall schwerer Gruppenvergewaltigung durch Flüchtlinge und Migranten zu vertuschen. Sie belogen die Zeitungen im In- und Ausland – Nun bekommen sie die volle Packung.

Wir haben es uns ja zur Aufgabe gemacht über Fälle zu berichten, in denen die Polizeien und Politiker zunächst mutwillig vertuschen, um die Bevölkerung für dumm zu verkaufen. Dann machen wir  es publik und das Lügengerüst stürzt zusammen. Erst vor wenigen Wochen hatten wir bereits aus Bayern berichtet, in Augsburg hatten Politik und handlangende Behörden eine Migrantenvergewaltigung im Schwimmbad vertuscht, nachdem wir die Wahrheit ans Licht brachten, kamen die Stadt und Polizei massiv unter Druck. Wir wurden sodann von einigen Stellen als “Rechte Seite” in eine Ecke gestelllt, dabei sind unsere Redakteure allesamt politisch sozial bis liberal verortet. Unter Anderem berichtete ein bestimmter Interessensverein, der staatliche Zuschüsse erhält und es sich zur Aufgabe gemacht hat, angebliche Internet – Hoaxes aufzudecken…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.694 weitere Wörter

Advertisements