karatetigerblog

Merkel-Deutschland: Ebbe in der Rentenkasse, aber 94 Mrd. für Wirtschaftsmigranten ++

Die Gesetzliche Rentenkasse beklagt ein Minus von 2,2 Milliarden Euro. Seit 2015 rutscht sie immer tiefer in die roten Zahlen hinein.

rente

Wo das Loch in der Rentenversicherung seit Jahren größer wird, warnen inzwischen im Wochentakt Experten davor, dass Senioren bald zu wenig zum Leben haben werden. Vor allem alleinstehende Frauen sind gefährdet. Schon heute ist Altersarmut ein Problem, das nicht selten gebückt über dem Müllkorb auf der Suche nach Pfandflaschen seine menschenunwürdige Seite zeigt.

a1Kanzlerin Merkel verkennt derweil die Lage und sieht keinen Grund, an der Rente etwas zu verändern. Geht es nach ihrem Willen, wird alles bis 2030 so weiterlaufen wie gehabt. Wie fatal sich die Lage bis dahin zugespitzt haben wird, kann sich jeder ausmalen. Das müsste angesichts sprudelnder Steuereinnahmen gar nicht sein, wenn denn die Ausgaben nicht längst verplant wären: Allein bis 2020 wird der Bund…

Ursprünglichen Post anzeigen 125 weitere Wörter

Advertisements