Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Europa steht erneut vor einer Epochenwende. Wieder einmal muss es sich von jeglicher Fremdherrschaft, von feindlichen Bündnissen auf eigenem Territorium, von Untergrabung und Unterwanderung befreien, wenn es überleben will. Dabei kann es viel vom Handeln seiner Vorfahren lernen.

La_Rendición_de_Granada_-_Pradilla Emir Muhammad XII. Abu Abdallhah übergibt Granada den Katholischen Königen Isabella I. von Kastilien und Ferdinand II. von Aragón. – Francisco Pradilla Ortiz [Public domain], via Wikimedia Commons

Die Schlacht bei Las Navas de Tolosa

Es war am 16. Juli des Jahres 1212, als es zum großen Showdown kam. In der Schlacht bei Las Navas de Tolosa standen sich auf beiden Seiten zigtausende Krieger gegenüber. Manche sprechen gar von hunderttausenden auf beiden Seiten. Es sollte eine der größten Feldschlachten des hohen Mittelalters werden. Unter Führung der Könige von Kastilien, Navarra, Portugal und Aragon marschierte eine gewaltige Streitmacht von Rittern aus ganz Europa auf. Die andere Seite bot eine panmuslimische Streitmacht etwa gleicher Größe auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.110 weitere Wörter

Advertisements