deutschelobby

ein Kommentar von „Annette“ 

Sehr geehrte Leserschaft,

in der letzten Zeit mehren sich die Zeitungsartikel, in denen von „so genannten Reichsbürgern“ die Rede ist. Es wird nicht versäumt, gefährliche Schusswaffen wie z. B. Luftgewehre von Anschütz und Feinwerkbau zu zeigen, blaue Pässe vom Deutschen Reich, und NIE darf der Hinweis fehlen, dass mal ein Reichsbürger einen Polizisten erschossen habe.

Letzteres kann man inzwischen in Frage stellen. Da gibt es bislang genug offene Fragen und gegensätzliche Aussagen. Blaue Pässe vom Deutschen Reich sind natürlich Quatsch, das Deutsche Reich soll zwar handlungsunfähig sein, aber es ist nun einmal vorhanden und Gesetze werden immer noch im Namen des Deutschen Reichs beschlossen. Diese Ausweise hat sich irgendwer ausgedacht, der nur Irrtümer streuen will oder selber vom VS ist. Übrigens, Luftgewehre sind nicht verboten.

Es werden Zahlen präsentiert, die wohl viel zu niedrig liegen dürften. Alleine das Bauchgefühl, dass hier etwas nicht in Ordnung ist…

Ursprünglichen Post anzeigen 890 weitere Wörter

Advertisements