deutschelobby

Berliner SPD-Chef will die deutsche Kultur vollständig abschaffen

.

Stellen Sie sich vor, Sie wohnen Tür an Tür mit einem Muslim. Als Sie eines Morgens zur Arbeit gehen, beobachten Sie, wie Ihr Nachbar die Hausordnung vom schwarzen Brett reißt und seine eigene anpinnt. Unvorstellbar? In Ihrem Haus vielleicht, im Haus Deutschland gerade erst passiert! Der,,Berliner SPD-Politiker“ Raed Saleh stellt die neue Hausordnung für Deutschland auf. Er pocht auf die „neue, bunte Leitkultur“.

Wer?

Raed Saleh (40). Geboren im Westjordanland, Abitur in Berlin, Medizinstudium abgebrochen. Ein paar Jahre „Geschäftsmann’“ in der Hauptstadt. Seit 2011 Fraktionsvorsitzender der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus. Laut Wikipedia „bekennender Muslim“.

2014 bewarb er sich um die Nachfolge des schwulen Party- Bürgermeisters „Wowi“ Wowereit. Ein muslimischer Bürgermeister in einer europäischen Hauptstadt wurde seinerzeit noch weggelächelt. Zwei Jahre später, in London, war es dann soweit – ein Pakistani, bekennender Moslem; trotzdem fährt hin und wieder ein „bekennender“ Moslem…

Ursprünglichen Post anzeigen 421 weitere Wörter

Advertisements