Terra - Germania

Anschläge in Spanien: Was wir bis jetzt wissen – und was nicht
Der Tatort an der Promenade La Rambla in Barcelona wurde nach der Tat von der Polizei umgehend evakuiert.
Ein Lieferwagen rast auf der Promenade Las Ramblas mitten in Barcelona in Passanten. Es gibt Tote und Verletzte, der Täter flüchtet. Auch in dem Badeort Cambrils überfährt ein Wagen Menschen. In Alcanar gibt es eine Gasexplosion. Die Polizei erschießt mehrere Verdächtige.

Was wir bis jetzt wissen:

Der Tatort: Der Anschlag ereignete sich auf der bekannten Flaniermeile Las Ramblas in der Altstadt nur wenige hundert Meter vom Hafen der katalanischen Hauptstadt Barcelona entfernt. Mit seinen historischen Häusern, der alten Markthalle, dem Liceu-Theater sowie den Blumenhändlern und Straßenkünstlern zählt der Boulevard zu den Hauptattraktionen für Touristen.

Die Tat und die Tatzeit: Nach Zeugenangaben soll der Attentäter gegen 17 Uhr mit einem weißen Fiat-Transporter auf Las Ramblas eingebogen sein. Die Straße soll zum Zeitpunkt des Angriffs voll von Menschen gewesen sein. Laut zahlreichen Augenzeugen…

Ursprünglichen Post anzeigen 895 weitere Wörter

Advertisements