NJ – Schlagzeilen! Die multikulturelle BRD – explosionsreif wie ein Super-Gülletank

Terra - Germania

Gerne gebrauchen die Deutschen als Ausdruck ihres multikulturellen Leids den Ausdruck „multikultureller Sumpf“ oder „multikulturelle Abwasser/Gülle-Grube“, angelehnt an Präsident Donald Trumps Rede, wo er das Washingtoner System als „Abwasserbecken“ bezeichnete. Aber der Begriff „explosive multikulturelle Güllegrube“ ist nicht ganz falsch, doch keinesfalls sollen die einzelnen Menschen der unzähligen Ethnien in der BRD als Gülle bezeichnet werden. Die Invasoren ihrerseits bezeichnen uns gerne als eine „Unteridentität“, doch wir möchten mit dem Gülle-Begriff nur plastisch vor Augen führen, was geschieht, wenn nicht miteinander harmonisierende Bestandteile in einem Sammelbecken zusammenkommen. In einem Güllekeller entsteht ein hochexplosives Gemisch, weil sich dort Ammoniak- und Methangase sowie die tödlichen Giftgase Kohlendioxid und Schwefelwasserstoff ansammeln. TOPAGRAR„Ein einziger Funke in den Güllekeller kann die hoch explosiven Güllegase entzünden und den ganzen Stall abzufackeln.“
Ähnlich das multikulturelle Sammelbecken, von dem die Hassmedien, die Lügenpresse-Vertreter, berichten, dass die BRD wegen ihres multikulturellen „Gülle“-Charakters in die Luft fliegen…

Ursprünglichen Post anzeigen 300 weitere Wörter

Advertisements

Niemand hat die Absicht, Europa zu islamisieren!

Jürgen Fritz Blog

Ein Gastbeitrag von Michael Klonovsky

Der Anteil der Muslime an der Bevölkerung Europas wird sich in den kommenden Jahren massiv erhöhen, möglicherweise vervielfachen. In Deutschland könnte er innerhalb von nur einer Generation von 6 auf fast 20 Prozent steigen. Aber natürlich hegt kein Mensch die Absicht, Europa islamisieren zu wollen. Glauben Sie nicht? Michael Klonovsky erklärt es Ihnen.

Mehr als Verdreifachung des Muslimanteils

Die Welt meldet: „Der muslimische Anteil an der Bevölkerung Europas wird sich in den kommenden Jahren massiv erhöhen – und möglicherweise sogar vervielfachen. Das prognostiziert eine Studie der Denkfabrik Pew Research Center. Nach einem von drei zugrunde gelegten Szenarien könnte sich der Anteil der Muslime in Deutschland gar mehr als verdreifachen, nämlich von rund sechs Prozent (2016) auf knapp 20 Prozent (2050)“ (mehr hier: In einem Szenario verdoppelt sich die Zahl der Muslime bis 2050). Spätestens dann ist Schluss mit den Pegida-Lügen!

Was für eine Chance –…

Ursprünglichen Post anzeigen 545 weitere Wörter

Zerbröselnde CSU, rechtsschielende FDP, Atlantikbruch und eine nationalmarschierende AfD

Terra - Germania

NJ- SCHLAGZEILEN: Gestern nahm in München das Trauerspiel um den CSU-Abgesang seinen Fortgang. Der Ehrgeizling Markus Söder soll im kommenden Frühjahr Bayerischer Ministerpräsident und CSU-Spitzenkandidat für die im Herbst anstehende Landtagswahl werden. Klar ist, „Drehhofer“ wurde damit gedemütigt. Allerdings ist von Söder keine neue Richtung zu erwarten, was die sterbende Partei noch einmal aufrichten könnte. Die CSU dürfte eine ausgesprochene multikulturalistische Globalisten-Partei auch künftig bleiben. Fremdeneinfuhr ohne Ende unter dem Etikett „Obergrenze“, den „nichtgewählten Mächten“ dienen und die Bayern mit neuen Lügen einzulullen versuchen, um so die AfD am weiteren Aufstieg zu hindern ist wohl das Ziel des gestrigen Schwabbelpudding-Kompromisses der CSU-Führung. Seehofer bleibt machtlos Parteivorsitzender und Söder wird ein Ministerpräsident mit noch mehr Umfaller-Phrasen wie Seehofer werden. Dass Söder nur mit Phrasen, aber ohne neue Ausrichtung die bayerischen Wähler wieder an die CSU binden will, wurde durch seine abgegebenen Erklärungen deutlich. Der SPIEGEL bemerkt dazu gestern„Von Söder…

Ursprünglichen Post anzeigen 231 weitere Wörter

Wie die CDU über Jahrzehnte hinweg das eigene Volk belogen und betrogen hat

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Helmut Kohl hat Geschichte geschrieben. Deutsche und europäische Geschichte. Er ist der Kanzler der Deutschen Einheit. Hier kommen ihm und der Union große Verdienste zu. Aber da gibt es noch eine andere Seite von Kohl und der CDU – eine dunkle, eine schwarze, eine rabenschwarze Seite.

Kohls Aufstieg

Die ARD strahlte gestern am späten Abend eine Sendung aus, die den Titel trug Bimbes – Die schwarzen Kassen des Helmut Kohl. Worum es hierbei ging, macht der Name schon deutlich. Es geht um eines der dunkelsten Kapitel der Geschichte der CDU. Es geht um Lug und Betrug, um Machenschaften, die die Vorstellungskraft der meisten von uns übersteigen. Es geht um Macht und gnadenlosen, systematischen Machtmissbrauch. Und das über mehr als ein viertel Jahrhundert.

Kohls Aufstieg als Politiker beginnt in Rheinland-Pfalz in den 1960er Jahren. Er gilt als junger Wilder, der die CDU modernisieren will und er gilt…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.433 weitere Wörter

Warum gibt es in Japan, Ungarn und Tschechien so wenig Terroranschläge?

Jürgen Fritz Blog

Ein Gastbeitrag von Laila Mirzo

Der Krieg ist zu uns gekommen, ob wir das wollten oder nicht. Dieser Krieg kennt keine Fronten, er gilt uns allen. Doch wir haben ihn hereingelassen, macht Laila Mirzo in ihrem schon über 250.000 mal gelesenen Essay deutlich.

Der Krieg ist zu uns gekommen – er kämpft gegen uns alle

„Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin.“ Mit diesem Satz versuchten meine Eltern mir zu erklären, dass es immer eine Wahl gibt – selbst im Krieg. Man könne sich dem willkürlichen Morden entziehen, desertieren, sich verstecken, so tun, als ob es einen nichts anginge und dann würden „die da oben“ schon sehen, dass das Volk nicht mitspielt. Passiver Widerstand als stummer Schrei des pazifistischen Traums. Doch der Slogan hat noch einen weniger häufig genannten zweiten Teil: „…Dann kommt der Krieg zu euch!“

Der Krieg ist zu uns gekommen. Wir haben ihn nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.097 weitere Wörter

NJ – Schlagzeilen! „Wie viele Untermenschen verträgt das Land?“

Terra - Germania

Vergangene Woche trafen sich wutgeladene Mannheimer, die noch in der Nähe des Bereichs Jungbusch ihr Leben als Migrationsopfer fristen müssen. Die Kriminalität dieser „Flüchtlings-Jungteufel“, wie einer tobte, sei so schlimm, dass es sehr lebensgefährlich“sei, noch auf die Straßen zu gehen, „zumindest in Jungbusch, in der Schwetzingerstadt und in der Neckarstadt“, wie er hinzufügte. Das bestätigt die FAZ vom 02.12.17„Gruppen von ‚unbegleiteten minderjährigen Ausländern‘ (UMA) sind in der Lage, eine ganze Stadt zu peinigen. Eine Erfahrung, die der Mannheimer Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) und viele seiner Kollegen in anderen deutschen Städten so oder ähnlich ebenfalls machen.“ Aber Merkels End-Vernichtungsterror gegen die Restdeutschen tobt nicht erst seit gestern, sondern in seiner Höchstform seit Herbst 2015.
Merkel gelobte nur einen Monat nach Beginn der Endflutung, die Vernichtung der Deutschen gerade durch totalen Kontrollverlust, zum Preis von Mord und furchtbarster Schwerstverbrechen, zu Ende zu bringen. Bei ANNE WILL sagte…

Ursprünglichen Post anzeigen 238 weitere Wörter

NJ – Schlagzeilen! Das kann die Merkel-Bande nur mit Hilfe der verachtenswerten Mitläufer erreichen

Terra - Germania

In unseren gestrigen SCHLAGZEILEN zitierten wir Prof. emeritus Wolfgang Streeck (Max-Planck-Köln), der sich über die Deutschen angewidert äußerte, weil sie dem System-Merkel jede „Absurdität unter Opferung des Intellekts“nicht nur abnähmen, sondern sich sogar „wider besseres Wissen dazu bekennten“ und sich „wie ein Tanzbär am Nasenring“ durch die Merkelsche Lügen-Manege „ziehen ließen“. Wir widersprechen Prof. Streeck dahingehend, dass seine Kritik der Volksschande wohl in sehr starkem Maß auf die West-BRD zutrifft, aber nicht in diesem Ausmaß auf die Deutschen der neuen Bundesländer, denn die sind überwiegend „deutsch“ geblieben und haben ihren „Intellekt“ dieser verwahrlosten BRD-Polit-Bande noch nicht geopfert, wie die BT-Wahl gezeigt hat. Diesen Deutschen verdanken die die Restdeutschen im Westen viel an Ehrenrettung.
Dass die Parasiten-Flut seit Jahrzehnten stets angestiegen ist, kann kein menschgebliebenes Wesen in unseren Straßen übersehen. Und dass die Superflut von 2015 nicht beendet ist, sondern mit allen Tricks und Lügen (Familiennachzug, legale Zuwanderung usw.)…

Ursprünglichen Post anzeigen 243 weitere Wörter

Künstliche Intelligenz: USA riskieren Niederlage im Wettrüsten mit Russland und China

Terra - Germania

Star Wars - Truppen (Symbolbild)

 Die USA riskieren, das Wettrüsten im Bereich der künstlichen Intelligenz an Russland und China zu verlieren, schreibt der CNN-Kolumnist Zachary Cohen.

Moskau und Peking haben die Bedeutung der Aufklärung mittels Einsatz der künstlichen Intelligenz für die Verteidigungsfähigkeit und die globale Wirtschaft rechtzeitig erkannt und als ihre Priorität hervorgehoben, betonte der Autor. In diesem Zusammenhang erinnerte er an die Worte des russischen Präsidenten Wladimir Putin, der bei seinem Besuch am 1. September in der zentralrussischen Stadt Jaroslawl Schülern erzählt hatte, dass dasjenige Land „Herr der Welt“ werden könne, dass es schafft, Spitzenreiter bei der Entwicklung der künstlichen Intelligenz zu werden.Die russische Armee entwickele, so Cohen weiter, Roboter, Systeme zur Vernichtung von Drohnen sowie Marschflugkörper, die die Radardaten analysieren und selbständig entscheiden könnten, welche Geschwindigkeit, Höhe und Richtung sie einnehmen sollten.

 Auch Pjöngjang erklärte noch im Juni die Entwicklung und Anwendung von Technologien der künstlichen Intelligenz zur vorrangigen Aufgabe im nationalen Plan, so…

Ursprünglichen Post anzeigen 106 weitere Wörter

Trägt die SPD in ihrem Innersten nicht nur einen latenten Deutschen-, sondern auch einen latenten Judenhass?

Jürgen Fritz Blog

Ein Gastbeitrag von Collin McMahon

Sigmar Gabriel (SPD) ist seit Januar 2017 Bundesaußenminister. Im April besuchte er erstmals in dieser Funktion Israel. Doch dies geriet zum Eklat. Gabriel machte so schwere diplomatische Fehler, dass Benjamin Netanyahu das geplante Treffen mit Gabriel absagte. Der israelische Präsident weigerte sich, den deutschen Außenminister zu empfangen. Was für ein Fauxpas des SPD-Politikers! Es stellt sich die Frage, inwieweit dieser als Chefdiplomat geeignet ist, noch mehr aber, was hinter dem Agieren Gabriels und dem der SPD steckt. Collin McMahon hat recherchiert und Jouwatch hat dem Auswärtigen Amt einige Fragen gestellt.

Der diplomatische Eklat und wie es dazu kam

Im April besuchte Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) Israel. Doch bevor er den israelische Präsident aufsuchte, traf er sich unter anderem mit den regierungskritischen NGOs Breaking the Silence und B’Tselem. Der Besuch geriet zum Eklat. Präsident Benjamin Netanyahu sagte seinen Termin mit Gabriel ab. Jouwatch wollte von…

Ursprünglichen Post anzeigen 607 weitere Wörter

Europa vor tiefgreifenden demografischen Veränderungen – 2050 dreimal mehr Muslime

Terra - Germania

Muslimen in Großbritannien (Archiv)

 Die muslimische Bevölkerung in einigen EU-Ländern kann zum Jahr 2050 um das Dreifache anwachsen, ergibt eine Studie der amerikanischen Denkfabrik Pew Research Center. Darüber berichtet die „Nesawissimaja Gaseta“ am Freitag.

Muslime machen heute fünf Prozent der Gesamtbevölkerung der EU aus. Sollte der Flüchtlingsstrom bedeutend höher als jetzt sein, wird der Anteil der Muslime in der europäischen Gesellschaft auf 14 Prozent steigen.

Im Falle einer starken Migration werden bis 2050 30 Prozent der Schweden, 20 Prozent der Deutschen und Österreicher, 18 Prozent der Franzosen und 17,2 Prozent der Briten Muslime sein.

Negative Stimmungen gegen die Muslime in Europa sind weit verbreitet, erklärt der Berichtsverfasser. So betrachten 72 Prozent der Ungarn, 69 Prozent der Italiener, 66 Prozent der Polen, 65 Prozent der Griechen, 50 Prozent der Spanier und 35 Prozent der Niederländer die Muslime negativ. Der geringste Anteil der Kritiker ist in Frankreich und Großbritannien zu beobachten.

 Der Bericht des Pew Research Center wurde vor…

Ursprünglichen Post anzeigen 363 weitere Wörter